Professionelle Fußpflege

img

Ausbildung Professionelle Fußpflege

Über die Ausbildung

Allgemeines


Unterrichtstage: Samstag
Unterrichtszeiten: 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
18 Jahre bei Ausbildungsbeginn, nach oben besteht keine altersmäßige Beschränkung.
Hauptschulabschluss (oder gleichwertiger Abschluss). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da die Schule zunächst Grundlagenwissen vermittelt und erst darauf berufsspezifisches Wissen aufbaut.
Die Abschlussprüfungen umfassen einen theoretischen und einen praktischen Teil. Um zur praktischen Abschlussprüfung zugelassen zu werden, muss jeder Teilnehmer an Modellen gearbeitet haben.
Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Absolventen ein Zeugnis mit Angabe der Ausbildungsinhalte und ein Zertifikat "Professionelle Fußpflege"
Unsere Schule ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG) und nach § 86 des Sozialgesetzbuches anerkannt (AZAV-Bildungsgutschein und Reha-Maßnahmen). Dies macht eine individuelle Förderung möglich.
1930€ inkl. Prüfungsgebühr, Starterset und umfangreichem Skript
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse per E-Mail an:

info@kosmetikakademie-karlsruhe.de

oder per Post an:

Kosmetikakademie Karlsruhe GmbH
Röntgenstr. 8
76133 Karlsruhe

Kontaktieren Sie uns auch gerne über unser Kontaktformular.

Der Unterricht an unserer Schule ist aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Theorie

Die theoretische Ausbildung umfasst folgende Unterrichtsfächer:

Das Fachgebiet Hygiene stellt die „Lehre von der Verhütung von Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit“ dar.
Die Mikrobiologie ist ein Teilgebiet der Biologie und ist die Wissenschaft und Lehre von den Mikroorganismen, also Lebewesen, die als Individuen nicht mit bloßem Auge erkannt werden können: Bakterien, Pilze, Protozoen, ein- und wenigzellige Algen und Viren.
In diesem Fach bekommen Sie alle notwendigen rechtlichen Grundlagen für die Ausführung des Berufs.
Dermatologie ist die Lehre von der Haut und deren Erkrankungen. Die Schülerin wird gelehrt, wie sie Hautkrankheiten erkennen kann.
In diesem Unterrichtsfach lernen Sie, welche Haut - und Nagelerkrankungen es gibt und wie man Sie bei Kunden/Kundinnen erkennt.
Anatomie ist die Lehre vom Aufbau des Körpers, und Physiologie ist die Lehre von den Lebensvorgängen.
Die Orthopädie ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit dem Aufbau der Knochen und Muskeln des Menschen beschäftigt.
In diesem Teil der Ausbildung lernen Sie, wie mit dem sog. diabetischen Fußsyndrom umgegangen wird.
Die Instrumenten - und Apparatenkunde beschäftigt sich mit der Bedienung bzw. Anwendung der verfügbaren Werkzeuge für die professionelle Fußpflege.

Praxis

Die Praxis beinhaltet:

Manuelle und apparative Behandlungsmethoden

Handhabung der Instrumente

Abtragen von Hornhaut

Hühneraugen

eingewachsene und verdickte Nägel

Fuß - und Beinmassage

Weitere Ausbildungsinhalte

Durch die Ausbildung an unserer Schule werden die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten erworben, um im Arbeitsfeld "Fußpflege" erfolgreich zu bestehen.
Bei der umfangreichen praktischen und theoretischen Unterweisung erwerben die Schüler/innen alle erforderlichen Kenntnisse.
Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis und eine Urkunde, die Sie berechtigt, in der Fußpflege als Fachkraft tätig zu sein.

Kosmetikakademie Karlsruhe

img

AZAV - zertifiziert

img